Zunftball 2010

Bericht Südkurier vom 16.02.2010

Swamp Hoppers überraschen als Gruftis

Von Flaschengeistern und zu erobernden Herzen: Auf dem Zunftball der Sauldorfer Narren amüsierte sich das Publikum im Bürgersaal über Geschichten aus der Nachbarschaft. Sogar einen Film, der extra für den Ball gedreht worden war, gab es zu sehen.

Sauldorf – Es ist ja schon für die Betroffenen ärgerlich oder auch peinlich genug, wenn sie sich auf dem Weg ins nördlich gelegene Benzingen auf einmal in einem Kreisverkehr in der Nähe des südlich gelegenen Singen wiederfinden. Doch für die Sauldorfer Narren ist das eine herrliche Geschichte. Beim Zunftball am Sonntag jedenfalls amüsierten sich die Narren im nahezu ausverkauften Bürgersaal über diese und andere Geschichten. Aus dem Nähkästchen plauderten bei einem orientalischen Basar Renate Hermann, Volker Nagel, Franz Faschian, Carolin Matheis, Sabrina Einhart und Tobias Heckler. Sie bildeten mit ihrer Einlage den krönenden Schlusspunkt eines insgesamt neun Punkte umfassenden Programms, das einem gestandenen Narrennest wie Sauldorf zur Ehre gereicht.

Text & Bilder: H-P. Steinmüller

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen