Mitgliederversammlung 2012

Bericht Südkurier vom 01.02.2012

Zusammen 250 Jahre närrisch

Durbestecher ehren Mitglieder mit Orden für ihre Verdienste um die Fasnet

 Einige Mitglieder der Sauldorfer Durbestecher haben Verdienstorden des Vereins und der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee erhalten. Auf insgesamt 250 Jahre närrisches Engagement bringen sie’s, vom bekannten „Narrenpolizist Benne“ über Claudia Brennenstuhl bis zur unermüdlichen Karin Rebholz, die als Bollerin mit Liebe ihr Sauldorfer Elferrathäs trägt.

Nicht weniger lobenswert gingen die Worte an Regina Brier mit ihrer lebensfrohen Art, an Alexander Gabele „Nusser“, der hinter der Bühne als Kulissenschieber nicht wegzudenken ist, und an Renate Hermann, die rasende Reporterin des SÜDKURIER, wie sie Heckler nennt. Lobeshymnen gingen auch an Frederic Längle, dessen Narrenherz trotz seines entfernten Wohnortes bei den Sauldorfer Durbestecher schlägt. Elf weitere Mitglieder erhielten den fünf und zehnjährigen Verdienstsorden der Zunft.

Mit einem vollen Narrenfahrplan geht’s bei den Sauldorfern nun Schlag auf Schlag zum Narrentag nach Bermatingen, zum Ringtreffen der Krumbacher Burggeister, zum Freundschaftstreffen nach Mahlspüren und Rosenmontagsumzug bei der Meßkircher Katzenzunft. Weiterhin tanzen die Swamp-Hoppers bei einigen närrischen Events, bevor es im eigenen Narrennest Sauldorf dann losgeht. Höhepunkt wird der Zunftball am Fasnetsonntag, 21. Februar, ab 20 Uhr mit närrischem Programm und den „Blue Bears“ sein.

Text & Bild: Narrenverein Durbestecher Sauldorf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen