Jahreshauptversammlung 2013

Bericht Südkurier vom 14.11.2013

Durbestecher: Tobias Heckler weiter am Ruder

Die Durbestecher planen eine dreitägige Feier zum 50-jährigen Bestehen im Jahr 2016. Das Motto der Fasnet lautet diesmal: „Der König, seine Schlossbewohner und viele Untertanen.“

Der Nachwuchs soll ran bei den Durbestechern: „Es wäre zu wünschen, dass bei zukünftigen Dorffastnachten nach und nach auch jüngere Durbestecher in die Bütt steigen, denn von den älteren Narren gehen immer mehr in Rente“, ermunterte der stellvertretende Bürgermeister, Karl Springindschmitten, die jüngeren Mitglieder des Narrenvereins bei der Hauptversammlung im Gasthaus Adler. Präsident Tobias Heckler sagte, man sei stolz auf die hohe Anzahl von aktuell 181 Mitgliedern, aus denen sich 132 Hästräger rekrutierten. 30 Kinder und Jugendliche seien die Zukunft des Vereins und ein Zeichen vorbildlicher Jugendarbeit.

Bei den Vorstandswahlen wurden die beiden Präsidenten, Tobias Heckler und Stellvertreter Walter Rech, sowie Zunftschreiberin Luitgard Schober einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Für den bisherigen Säckelmeister Christoph Hensler, der sich nicht erneut zur Wahl stellen wollte, wurden zwei Nachfolger gewählt: Marc Hottiger und Heike Hagen. Christoph Hensler bilanzierte einen gesunden Kassenstand. Der Umstand, dass zukünftig zwei Säckelmeister die Vereinskasse führen, erforderte eine entsprechende Satzungsänderung, die zuvor einstimmig beschlossen wurde. Zum neuen Häswart wurde Karin Hottiger und zu Beisitzern Regina Faschian, Carola Gabele, Frank Brütsch, Simon Rapp, Christoph Hensler, Daniel Höre und Thomas Brütsch gewählt.

„Der König, seine Schlossbewohner und viele Untertanen“ laute das Motto der bevorstehenden Sauldorfer Fastnacht, verkündete Heckler, und schwörte seine Vereinsmitglieder bereits jetzt auf die dreitägige Feier des 50-jährigen Bestehens der Durbestecher im Jahre 2016 ein.

Text: Winfried Klein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen